Mutter/Vater - Kind - Reiten

Das Mutter/Vater - Kind - Reiten richtet sich an die Kleinsten und ist empfohlen ab einen Alter von zwei - drei Jahren. Viele Kinder werden schon sehr früh von Pferden angezogen, sind aber aufgrund ihres jungen Alters noch nicht so weit, um selbststsändig mit einem Pferd umzugehen. Gibt man ihnen eine Hilfestellung durch einen Erwachsenen, sind auch die Kleinstem bereits in der Lage, ein Pferd zu pflegen und es zu versorgen. Auch in diesem Angebot liegt der Schwerpunkt nicht auf dem Begriff "Reiten", sondern auf dem Beziehungsaufbau zwischen Kind und Pferd und der Beziehungsstärkung zwischen Elternteil und Kind. "Gemeinsam sind wir stark" ist das Motto dieses Angebotes.

Elternteil und Kind werden zum Team und kümmern sich gemeinsam um ihr Pony. Dieser Fokus auf eine gemeinsame "Sache" erzeugt bei Kind und Mutter/Vater ein Gefühl des Zusammenhalts. Das "Wir-Gefühl" wird gestärkt und schwingt auch noch Tage später mit. Das gegenseitige Vertrauen wird geschult, genauso wie das Zumuten einer Aufgabe. Das Kind erfährt Erfolgserlebnisse in Gegenwart des Elternteiles. Der Stundenaufbau umfasst das Vor- und Nachbereiten des Pferdes und das jeweilige Stundenthema und ist angesetzt auf 1 Stunde. Sollten Sie es als Elternteil nicht einrichten können, dass Sie an diesem Angebot selbst teilnehmen, so ist es nach Absprache auch möglich, dass eine andere Bezugsperson mit dem Kind dabei ist. Wichtig für die positive Entwicklung, dem Beziehungsaufbau des Kindes ist, dass es sich bei allen Stunden um ein und dieselbe Person handelt.

Dieses Angebot ist für Gruppen konzipiert. Es sind keinerlei Vorkenntnisse notwendig.

 

 

Spezielles Angebot

Es gibt Phasen im Leben einer Eltern-Kind-Beziehung, da läuft einiges aus dem Ruder, nichts geht mehr, viele Missverständisse sind im Raum, Vieles wurde/konnte nicht ausgesprochen werden. Das Vertrauen ist nach mehreren Fehlschlägen gestört, die Beziehung ist krank.

Manchmal ist die Situation so eingefahren, dass es hilfreich ist, eine dritte Person hinzuzuholen. Vieles lässt sich in einer ruhigen, neuen Umgebung besser/anders klären. Das Medium Pferd lenkt dabei vom Thema ab und hilft Elternteil und Kind dabei sich mitzuteilen. Die Nähe am Pferd ermöglicht es Kind und Elternteil zunächst räumlich wieder einen Schritt aufeinander zuzugehen. Durch die gemeinsame "Sache" findet ein Beziehungsaufbau statt. Der Elternteil und das Kind finden durch das Medium Pferd wieder zu einer aggressionsfreien Kommuniktation, der Grundstein für einen respektvollen Umgang. Im Alltag wird diese Hürde oftmals nicht bewältigt, in der gemeisamen Arbeit am und auf dem Pferd sind alle Beteiligten allerdings auf den Zusammenhalt angewiesen.

Dieses spezielle Angebot richtet sich an Elternteil und Kind, egal welchen Alters und ist auch als Familienangebot mit mehreren Kindern und beiden Elternteilen buchbar. Das Angebot findet im Einzelsetting statt, welches Vorgespräch, Reflexion und Nachgespräch beinhaltet.

Für ein individuelles Angebot nehmen Sie bitte Kontakt auf.

 

Hier finden Sie uns

Hof Oberg

Im Schwarzen Kamp 45

31246 Oberg

 

www.hof-oberg.de

info@hof-oberg.de

Kontakt

ACHTUNG: Bitte nutzen Sie das Kontaktformular für Ihre Anfrage oder info@hof-oberg.de , da es zur Zeit nicht möglich ist, die vielen telefonischen Anfragen zu beantworten.

Wir melden uns dann so schnell wie möglich per email zurück.

Telefon: 05172/1286421 oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Bürozeiten:

Montag bis Freitag von 10-12 Uhr

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Hof Oberg