Diablo - der Geduldige

Diablo - der Geduldige - ein bunter Irish Tinker mit einer Größe von 142cm. Trotz seines Alters von 20 Jahren ist Diablo noch sehr fit. Er nutzt sein Alter für seine Gelassenheit - so schnell bringt ihn nichts aus der Ruhe. Im Gegenteil, er geht mit seinem erfahrenen Reiter durch dick und dünn und passt bei ängstlichen Reitern auf, dass keiner von seinem Rücken rutscht. Er liebt die Kinder und ist mit ihnen besonders geduldig. Er hält immer still und neigt seinen Kopf zum Boden, damit auch die kleinsten Reiter es schaffen, ihm ein Halfter überzustreifen. Auf ihm wird jedes Kind mutig - der Fels in der Brandung.

Im Oktober 2019 ist Diablo verstorben. Der Abschied ist den Kindern und uns sehr schwer gefallen. Dieses Pferd ist unersetzbar, er fehlt uns unendlich doll. Es wird nahezu täglich von ihm gesprochen und die Kinder haben eine Gedenkstätte für Ihn eingerichtet. 

Diablo bleibt unvergessen und lebt in unseren Erinnerungen weiter. Wer mich kennt, der weiß, dass ich das Wort "Verlasspferd" äußerst ungerne nutze. Bei Diablo habe ich immer eine Ausnahme gemacht. Diablo war ein Verlasspferd. Auf den Tag genau war er 10 Jahre bei uns. In diesen 10 Jahren hat Diablo kein einziges Kind von seinem Rücken verloren, er hat immer aufgepasst, dass keiner ungewollt herunterrutscht, er hat sein Tempo reduziert, wenn er merkte, dass ein unsicheres Kind auf ihm saß. Bei mutigen Kindern zeigte er, wie schnell er übers Feld galoppieren konnte, er zog im Winter den Schlitten, war etliche Male unser Indianerpferd, auf seinem Rücken übten viele Kinder das Pfeil-und-Bogen-schießen, es gab kein Geräusch, keine Situation, die ihn aus der Ruhe bringen konnte, er war ein zuverlässiges Therapiepferd und ermöglichte vielen beeinträchtigten Kindern seine heilende Wirkung zu spüren, er war Lieblingspferd bei vielen Reitkindern und das auch in den letzten zwei Jahren, in denen er in Rente war und nur noch sehr leichte Kinder gelegentlich trug und letztendlich war er auch Familienmitglied. Ich erinnere mich an Tage, an denen ich meine Tochter einfach auf seinen Rücken setzte, während ich die Weide abäppelte oder den Zaun reparierte. Er passte auf, ich konnte mich auf ihn verlassen. Alle Kinder der Hof-Oberg-Familie lernten auf ihm das Reiten. Wir sind dankbar für die schönen Jahre mit ihm und werden ihn sehr vermissen - ein unglaublich braves Pferd - run free Diablo ?

...das Geburtsdatum sind die Daten aus seinem Pass, da das Alter bei der Passerstellung geschätzt wurde, gehen wir davon aus, dass er schon ein paar Jahre älter ist - an die 30. Was für ein schönes langes Pferdeleben.

Unser besonderer Dank geht an unseren Tierarzt Michael Decker und seinem Team von der Praxis Dr. Jacobs & Partner in Bierbergen. Seit Jahren werden unsere Pferde von ihnen höchst professionell behandelt. Egal zu welcher Tages- und Nachtzeit wir Hilfe oder Beratung brauchten, immer schnell da. So manches Mal konnten sie unseren alten Pferden buchstäblich wieder auf die Sprünge helfen, aber ebenso uns auch zu verstehen geben, wann der Zeitpunkt gekommen ist, das Pferd zu erlösen. Wir haben absolutes Vertrauen. Danke!

 

Hier finden Sie uns

Hof Oberg

Im Schwarzen Kamp 45

31246 Oberg

 

www.hof-oberg.de

info@hof-oberg.de

Kontakt

ACHTUNG: Telefonisch erreichen Sie uns in der Zeit montags-freitags, 11-12 Uhr. In anderen Zeiten nutzen Sie bitte das Kontaktformular für Ihre Anfrage oder info@hof-oberg.de , da es zur Zeit nicht möglich ist, die vielen telefonischen Anfragen zu beantworten.

Wir melden uns dann so schnell wie möglich per email zurück.

Telefon: 05172/1286421 oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Bürozeiten:

Montag bis Freitag von 10-12 Uhr

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Hof Oberg